Kategorien
Zubehör

Die perfekte Trinkflasche für unterwegs

Da wir zur Zeit viel mit Quito unterwegs sind, haben wir sehr wenig Zeit neue Beiträge zu verfassen. Da uns aber ein spezielles Hunde-Accessoire so begeistert hat, möchten wir euch gern darüber berichten.

Es geht um eine Hundetrinkflasche. Anfangs hatten wir eine aus einem Tierfachgeschäft, welche aber leider sehr schnell kaputt ging und sehr unpraktisch war.
Anschließend musste also eine neue her, welche nun in Kroatien ihren Härtetest feiern durfte.

Wir haben sie bei Amazon bestellt, wo es bereits viele verschiedene Verkäufer dieser Trinkflaschen gibt. Es gibt meißt zwei verschiedene Größen – 350ml & 550ml – zum Test haben wir die Kleinere bestellt.

Hier könnt ihr die Flasche in Action sehen. Wie ihr vielleicht erkennen könnt hat unsere Flasche bereits ein paar Gebrauchtspuren.

Viel gibt es zu der Trinkflasche nicht zu sagen.
Sie hat einen Knopf mit welchem man den Wasserzulauf öffnet. So wie einen Sperrknopf, welcher den Wassernknopf sperrt und Auslaufen verhindert.

Der Sperrknopf ist allerdings leider sehr sehr schwer zu betätigen.
Sehr praktisch an der Wasserflasche ist, dass man das Wasser zurück in die Flasche laufen lassen kann.

Da wir nie wissen wie viel Quito trinkt ist dies äußerst praktisch und wir müssen nix verschwenden.
Praktisch ist außerdem, die Stoffschlaufe, welche eine Befestigung an der Hose, Rucksack o.ä. sehr einfach ermöglicht.

Pro

  • Praktisch leicht und handlich
  • Wasser wird nicht verschwendet
  • Handschlaufe
  • Qualität
  • gute Größe
  • Preis/Leistung

Contra

  • Sperrknopf sehr sehr schwergänig

Fazit

Für etwas mehr Geld bekommt man hier eine unvergleichlich gute Wasserflasche für unterwegs. Die Qualität ist ausgezeichnet und die Flasche durch den Wasserrücklauf, sowie Auslaufschutz äußerst praktisch. Wir können eine klare Empfehlung aussprechen!

Quito trinkt sehr gerne aus der Wasserflasche und tippt sie auch an, wenn sie neben uns am Strang liegt und er Durst hat.
Für größere Hunde mit einer sehr breiten Schnauze könnte der Wasserbehälter allerdings etwas klein sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.